Fachexpert:in “Regulierung Rohstoffsektor” (m/w/d)

Public Eye 5<y Senior Level  Zürich, Zürich, Schweiz 12 Okt 2021

Job Description

Public Eye sucht eine:n

Fachexpert:in “Regulierung Rohstoffsektor” (m/w/d) (80%)

Seit über 50 Jahren setzt sich Public Eye (vormals Erklärung von Bern) dafür ein, dass Schweizer Unternehmen und die Schweizer Politik ihre Verantwortung zur weltweiten Achtung der Menschenrechte wahrnehmen. Mit Recherchen, Kampagnen und der Unterstützung unserer 27 000 Mitglieder engagieren wir uns in der Schweiz für faire Wirtschaftsbeziehungen.

 

Sind Sie mit der Funktionsweise des Sektors Rohstoffsektors vertraut? Sind Sie kampagnenerprobt, haben viel politisches Knowhow, interkulturelle Kompetenzen und Freude am Kommunizieren mit ganz unterschiedlichen Akteur*innen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Bei dieser anspruchsvollen Stelle befassen Sie sich mit Regulierungsfragen im Bereich Menschenrechte, Wirtschaftskriminalität und Korruption. Sie arbeiten eng mit einem kleinen Team aus Journalist*innen und einem Juristen sowie mit weiteren Fach- und Kommunikationsexpert*innen bei Public Eye zusammen. Sie entwickeln Strategien, um die Forderungen von Public Eye in die politischen Debatten einzubringen und Veränderungen anzustossen. Sie verfassen politische Analysen, stehen im engen Kontakt mit dem Politikbetrieb, arbeiten in nationalen und internationalen Netzwerken mit und leiten thematische Advocacy-Kampagnen.

Unsere Anforderungen:

  • Hochschulabschluss oder vergleichbare Ausbildung, z.B. im Bereich Politikwissenschaften, Volkswirtschaft oder internationale Beziehungen
  • Deutsch- oder Französischkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau sowie sehr gute Kenntnisse der jeweils andern Sprache; sehr gute Englisch-Kenntnisse
  • vertiefte Kenntnisse des nationalen Politikbetriebs sowie der internationalen Institutionen (z.B. OECD) und Erfahrung in der Advocacy-Arbeit
  • mehrjährige Berufserfahrung, Knowhow in der Planung und Umsetzung von politischen Kampagnen (Identifizierung kampagnenfähiger Fragestellungen, Arbeit mit Direktbetroffenen, Recherche, Kampagnenprodukte)
  • Fachkenntnisse des  Rohstoffsektors sowie des Zusammenspiels mit dem Finanzsektor
  • Kenntnisse der Arbeitsweise einer NGO
  • Übereinstimmung mit den Werten und Zielen von Public Eye
  • hohe Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Sozialkompetenz
  • Zeitliche Flexibilität zur Bewältigung von Arbeitsspitzen (Jahresarbeitszeit)

Wir bieten:

Eine herausfordernde, spannende, vielseitige und abwechslungsreiche Arbeit in einem engagierten multidisziplinären Team bei einer dynamischen Nichtregierungsorganisation. NGO-üblicher Lohn, 5 Wochen Ferien und gute Sozialleistungen. Arbeitsort wählbar: Zürich oder Lausanne sowie regelmässige Präsenz am andern Ort.

Bitte senden Sie Ihr Dossier mit den üblichen Unterlagen bis spätestens am 4. November 2021 an work@publiceye.ch mit dem Betreff «Fachstelle Regulierung Rohstoffsektor». Die Erstgespräche finden am 17. November 2021 statt, die Zweitgespräche inkl. Assessmentaufgabe am 22. November 2021. Weitere Angaben zur Stelle erhalten Sie unter Public Eye, Dienerstrasse 12, 8021 Zürich, work@publiceye.ch, Tel. 044 277 79 99

Per März 2022 oder nach Vereinbarung.




Bitte vergessen Sie nicht, bei Ihrer Bewerbung politjobs.ch zu erwähnen!

75 total views, 14 today Print Job